Über Carl reden wir morgen von Judith W. Taschler

Buchtipp des Monats empfohlen von Susanne Grundler

Carl und sein Zwillingsbruder Eugen stammen aus einer weitverzweigten, recht wohlhabenden Familie. Den Grundstein dafür hat der Großvater Anton Brugger gelegt, als er 1828 im österreichischen Mühlenviertel die elterliche Getreidemühle übernommen hat. Sein Sohn Albert baut das Familienunternehmen weiter aus und heiratet eine Tochter aus gutem Hause. Aber die Schicksalsschläge bleiben nicht aus: Carl gilt im 1. Weltkrieg als verschollen, Eugen wandert nach Amerika aus, um dort sein Glück zu suchen. Aber eine nie eingestandene Schuld treibt ihn nach Österreich zurück.

 

Ein opulenter Familienroman, der rund 100 Jahre umspannt - eine lange Zeit, in der viel passiert, eine Zeit, in der die Lebensbedingungen nicht einfach waren. Der Autorin gelingt es mühelos, dass man sich komplett auf die Geschichte einlässt und bis zum Schluss mit den Figuren lebt. Ich würde am liebsten noch mehr von den Bruggers lesen!

Zurück

Lesetipp

Lorenz

Lorenz

Ilona Jerger

Weihnachts-Buch- und Geschenktipp von Antonia Schulze Hackenesch:   Aus Sicht einer jungen Biologin wird die Geschichte des berühmten Verhaltensbiologen Konrad Lorenz zwischen Tieren, Familie und Ideologien erzählt. Über seine Verdienste in der Verhaltensforschung, aber großer Widersprüche wegen seiner biologistischen Auffassung   Die Wissenschaftsjournalistin Ilona Jerger beschreibt auf mitreißend kluge Weise dieses Forscherleben im 20.Jahrhundert, in dem sich Höhepunkte und Abgründe spiegeln.   Ilona ...

Bestseller

Bei uns finden Sie die aktuellen Bestsellerlisten unter anderem in folgenden Kategorien:

Buch-Bestseller

Hardcover Belletristik Taschenbuch Sachbuch Jugendbuch Kinder Hörbücher  Bilderbuch Bestseller DVD Spielfilm 

Unsere Öffnungszeiten für Sie

In der Werderstraße 23 in 79379 Müllheim

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9.00 - 18.30 Uhr

Samstag 9.00 - 16.00 Uhr